Themenabend zum Internationalen Tag der Menschenrechte

Gemeinsamer Themenabend zum Internationalen Tag der Menschenrechte mit Ulla Jelpke.

(ver.di/Ausländerbeirat/Flüchtlingsrat) Ulla Jelpke ist Mitglied des Bundestages und dort innenpolitische Sprecherin der Linksfraktion. Sie absolvierte Ausbildungen zur Friseurin, zur Kontoristin und zur Buchhändlerin. Ab 1981 arbeitete sie als ehrenamtliche Strafvollzugshelferin. Über den Zweiten Bildungsweg erwarb sie 1993 den Abschluss als Diplom-Soziologin und Volkswirtin. Ihre Schwerpunktthemen sind: Die Situation der Flüchtlinge und Einwanderer, Antifaschismus und  Bürgerrechte, sowie die fortschreitende Militarisierung nach innen und außen.

Bei unserem Themenabend wird sie sich dabei auch aktuell mit dem Koalitionsvertrag der neuen Bundesregierung und dem Lissabon-Vertrag der Europäischen Union befassen. Anschließend ist ausreichend Gelegenheit für Fragen und Diskussion.

Dienstag, 08. Dezember 2009
18 Uhr, Gewerkschaftshaus
München, Schwanthalerstr. 64

„… immer mehr Menschen sind in Sorge über die wachsende Erosion unserer Grundrechte und den Umbau des Staates gegen uns. Fast täglich erreichen uns neue Meldungen: Ob ‚Online-Durchsuchung‘ aller privater Computer oder Rasterfahndung, ob der flächendeckende Aufbau von Heimatschutzkommandos oder immer engere Verknüpfung von Polizei und Geheimdiensten – alles folgt der gleichen Logik: Wir werden staatlicherseits zu einem Volk von Verdächtigen gemacht ….“ Mit diesen Worten lud ver.di München im Juni 2007 zu einem Treffen all derjenigen ein, die nicht länger tatenlos zuschauen wollen. Über 90 Interessierte aus Gewerkschaften und zahlreichen Organisationen kamen. Auf dem Treffen wurde der Einladerkreis „Rettet die Grundrechte gegen den Notstand der Republik“ gebildet, der die Koordination und gegenseitige Information übernimmt. Seitdem finden abwechselnd Arbeitstreffen , Veranstaltungen und Themenabende statt, die den Grundstock schufen für das Bündnis „Versammlungsfreiheit“ gegen das bayerische Versammlungsgesetz.

Dieser Beitrag wurde unter Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar