Benn Now. Morgue and More

Hörbuch Umschlag Benn Now

Das neue Hörbuch wird in München an zwei Terminen präsentiert:

Lyrikperformance mit Franz Klugam Montag, den 26. Januar 2009, um 20 Uhr
im Cafe GAP
Goethestr. 34
80336 München

und

am Dienstag, den 27. Januar 2009 um 19.30 Uhr
in der Seidlvilla
Nikolaiplatz 1b
80802 München

Mit: Stella Adorf, Peter Albers, Friedrich Ani, Alix Dudel, Helga Fellerer, Karl Hoess, Franz Klug, Patrick Kruse, Michael Nelle, Marigit Saad, Lis Verhoeven, Gunna Wendt

Beschreibung
Für das Hörbuchprojekt Benn Now habe die Künstlerinnen und Künstler zunächst die Gedichte gesprochen. Der Vortrag erfolgte unabhängig von der Musik und in der Weise, die die Künstler für angemessen hielten. Die Das Hörbuchprojekt Benn Now stellt die Gedichte Gottfried Benns und deren Sprecher in den Vordergrund. Die Texte wurden ohne Musik und Rhythmus aufgenommen – in der Stimmung, die die jeweiligen Sprecher als angemessen empfanden. Bei der Vertonung entstand ein Score, der die Atmosphären und Aussagen der Gedichte aufgreift und mitträgt – ganz ähnlich der Musik in Filmen. Die beteiligten Musiker schufen dafür ein elektronisches Klangbett, das dem modernen Stil der Gedichte Benns entspricht. Auf die Aufnahme des Vortrags erfolgt die Vertonung mit elektronischer Musik, ähnlich wie bei einer filmmusikalischen Untermalung.

Interpreten: Stella Adorf, Peter Albers, Friedrich Ani, Gottfried Benn, Vera Borek, Alix Dudel, Dennis Edelmann, Helga Fellerer, Michael Heltau, Paul Herwig, Björn Högsdal, Karl Hoess, Arne Holst, Stefan Hunstein, Nicholas Isherwood, Klavki, Patrick Kruse, Jörg Meyer, Eike Müller, Michael Nelle, Albert Ostermaier, Margit Saad, Werner Schneyder, SundayRadioOperator, Falk Tennstedt, Lis Verhoeven und Gunna Wendt.

Dieser Beitrag wurde unter Kultur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar